N. Gaus

Nicole GausSchwerpunkte von Frau Gaus  liegen in der Behandlung degenerativer Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule, sowie in der Kinder- und Jugendorthopädie.

Im Rahmen ihrer Facharztausbildung konnte sie fundierte wirbelsäulenchirurgische Kenntnisse sammeln.

Die Kinderunfallchirurgie und -orthopädie erlernte sie bereits in den Anfängen ihrer Facharztausbildung in einem Lehrkrankenhaus der Universität Gießen.

Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen und degenerativen Erkrankungen, sowie Behandlung von Fehlstellungen der Wirbelsäule
  • Konservative Behandlung degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen, wie akuter oder chronischer  Lumbalgien und Lumboischialgien, Fehlstellungen und Verletzungen

Kinder- und Jugendorthopädie

  • Säuglingshüftsonographie
  • Behandlung der Hüftgelenksdysplasie
  • Sichelfußbehandlung
  • Klumpfußbehandlung
  • Diagnostik und konservative Therapie von Wirbelsäulenfehlhaltungen
  • 3D Wirbelsäulenvermessungen

Zur Person:

Geboren 1977 in Bad Oeynhausen

Medizinische Laufbahn:

Medizinstudium
an der Justus Liebig Universität Gießen

Facharztausbildung
2007 Allgemeine Chirurgie, Visceralchirurgie, sowie Unfallchirurgie und Orthopädie der Asklepios Klinik Lich Hessen

2011 Orthopädie bei den Johanniter Ordenshäusern Bad Oeynhausen

2014 Allgemeine Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie in der Auguste Viktoria Klinik Bad Oeynhausen

Zusätze
2014 Fachkunde im Strahlenschutz für Notfalldiagnostik bei Erwachsenen und Kindern, sowie des Skeletts bei Erwachsenen und Kindern

2015 Erlangung des Fachkundenachweises Rettungsdienst

Seit 2016
OK! Orthopädisches Kollegium Porta Westfalica

Mitgliedschaften

  • BVOU, Bundesverband der Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • MWE, manuelle Wirbelsäulen- und Extremitätenmedizin